U15: Ein schwerer Arbeitssieg. Mannschaft zeigte Herz.

Hilalspor - SSC Teutonia 0:1 (0:1)

Zum Auftakt der Rückrunde ging es nach Kreuzberg. Gegen einen Gegner, der uns schon trotz des 3:0 Erfolges im Hinspiel reichlich Schwierigkeiten bereitete. Ein physisch starker Gegner. Zweikampf- und konditionsstark. Heute in absoluter Bestbesetzung, so wie der Trainer sagte. Wir mussten dagegen grippegeschwächt auf einige Spieler verzichten. Auch Trainer Höche quälte sich zum Spiel.

Ruhig wars in der Kabine. Eher beängstigend. Waren alle voll da? Doch, das waren sie: 

Die Zweikämpfe wurden frühzeitig angenommen. Nach 15 Minuten bekamen wir das Spiel ganz gut in den Griff. Richtige Torchancen waren eher Mangelware, obwohl unser neu formierter Sturm richtig gut arbeitete (Justin, Philip). Ein Standard in der 28. Minute brachte den ersehnten Führungstreffer. Andre`s Freistoß aus dem Halbfeld konnte Justin K. aus 5m akrobatisch verwerten.
In Halbzeit 2 wurde es deutlich hektischer. Hilalspor drängte verstärkt auf unser Tor. Wir verloren zeitweise die Kontrolle. Hitzige Zweikämpfe. Unser Team blieb cool! Konterspiel. Formationsumstellung. In einer ähnlichen Situation wie der  Führugnstreffer wurde uns der zweite Treffer aufgrund eine angebelichen Abseitsstellung leider verwehrt. Der Schiri macht seine Sache ansonsten sehr gut. In den letzten Minuten flogen einige Ecken durch unseren Strafraum. Aber auch diese Szenen überstand das Team bis zum ersehnten Schlusspfiff.        

Ein psychologisch wichtiger Sieg. Die Mannschaft bringt die richtige Grundeinstellung für die Rückrunde mit. Sie haben sich motiviert! Alle untereinander und auf dem Spielfeld. Spielerisch erwarteten wir heute auf diesem Boden (nass) und gegen diesen Gegner nicht viel. Ansätze waren schon wieder zu erkennen. Den Rhythmus findet das Team in den kommenden Wochen.

Aufstellung:
Momo - Connor, Andre, Mika, Björn - Festim, Jan, Enis, Alexander (Julian) - Philip, Justin K.
Auswechselspieler: Justin P.
Tore:
0:1 Justin K. (28.)

Bedanken möchten wir uns nicht nur bei den vielen teutonischen Zaungästen - klasse, dass ihr gekommen seid - sondern insbesondere bei Christian Engelhardt und Micha Camenz. Sie spendeten einen Extrabonus in die Mannschaftskasse.

Wollt ihr ins Fernsehen? Ein Hinweis in eigener Sache!
Spreekick.tv.: ab Montag könnt ihr abstimmen. Nein, ihr MÜSST abstimmen! Ihr könnt aus einigen Spielen aussuchen. Darunter auch unser Spitzenspiel am nächsten Sonntag gegen Stern Marienfelde. Zur Begegnung mit den meisten Stimmen kommt Spreekick.tv vorbei und wird berichten. Also klicken und posten (bei Facebook und Spreekick.tv)!!!! Danke.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0