U17: Zu wenig! Eine Halbzeit reicht nicht.

Eintracht Mahlsdorf - SSC Teutonia 1:1 (1:0)

Mahlsdorf "wollte" und wir "konnten" nicht! Müßig über die Ursachen zu sprechen. Das waren einfach zwei Punkte zu wenig. In der ersten Halbzeit: völliges Fußballchaos. In der zweiten Halbzeit war zumindest der Wille zu erkennen. Das reicht aber nicht. Fußball spielen? Diese gemeinsamen Versuche sehe nicht - oder sehr selten. Es geht anscheinend mehr ums behaupten gegenüber dem Gegner. Der Ball? Der spielt nur eine zweitrangige Rolle. Fangt euch mal wieder!!!! Wenn ihr nicht irgendwann wieder beginnt nach spielerischen Lösungen zu suchen, dann wird das nix. Mehr will ich dazu auch nicht mehr sagen. Redet mal über euer gemeinsames Verständnis von Spielsituationen. Wenn ihr euch einig seid, dann akzeptiert, dass Fehler passieren können/dürfen, aber ihr es immer wieder versucht. Die guten Nachrichten? Caruso lernte eine nette Hundedame kennen und kehrte glücklich - oder auch nicht - nach Spandau zurück. Ronnys Kaffee war gut und die Sonne zeigte sich nach anfänglichen Frostattacken bei den Damen dann doch noch in Mahlsdorf.        

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Paule (Sonntag, 12 März 2017 19:48)

    Völlig richtig ...
    Man sollte mal wieder daran denken Fußball zu spielen ! Jungs das werden harte Spiele wenn wir so weiter machen !
    Ich wünsche euch noch viel Erfolg in dieser Saison!