Ohne Ordnung! Viele Korrekturen nötig.

SSC Teutonia - TSV Rudow 1:1 (0:1)

Welchen Wert haben Testspiele? In erster Linie um die Mannschafttsteile zusammenzubauen und zu korrigieren und um ein wenig ausprobieren zu können. Heute sah es zeitweise sehr chaotisch aus. Die hintere Reihe spielte selten auf einer Linie, das Mittelfeld war gerade im Zentrum kaum als Anspielstation existent und im Sturm wartete man nur auf lange Bälle. Nun gut. Die Truppe wurde ordentlich gemischt und mit einigen B-Jugendlichen aufgefüllt. 

Spielerische Elemente gab es nur während 10 guter Minuten in der zweiten Halbzeit. Der Rest war Stückwerk. Spieleröffnung? Eine Katastrophe. Es war schon schwierig die zweite Station zu finden. Oft wurden halbhohe Bälle gespielt oder sogar gleich ganz lang. Ich habe das einfache und geradlinige Flachpassspiel vermisst. Oft hatten die Jungs den Kopf unten wollten mit dem Ball durch 2 Gegner. Was soll das? Fussball funktioniert anders. Rudow war nicht besser. So war das Remis am Ende gerecht und eine reine Laufeinheit. Leider fehlen noch sehr viele Spieler.

Insbesondere unsere Zentrumsspieler mit Ballsicherheit und mit Spielideen. Es kann nur besser werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0